Ich bin hier:

Behörden

Die Trauzeugen

Die Trauzeugen und Trauzeuginnen nehmen bei der Hochzeit eine wichtige Rolle ein. Sie begleiten die Eheleute und nicht zuletzt bestätigen sie auch die Heirat. Doch noch andere Aufgaben müssen von ihnen erfüllt werden.

Standesamtliche Hochzeit

Die standesamtliche Hochzeit muss von jedem Brautpaar durchgeführt werden. Oft ist es gar nicht leicht einen passenden Termin für die standesamtliche Hochzeit zu bekommen, da es nur eingeschränkt Termine gibt. Wir haben für euch die wichtigsten Punkte einer standesamtlichen Hochzeit zusammengeschrieben, die es zu beachten gibt.

Artikelübersicht - Recht und Religion

Hier findest du interessante Artikel zu den Themen Recht und Religion. Schau rein und hol dir die Infos.

Hochzeitsversicherung

Die Hochzeit sollte der schönste Tag in ihrem Leben werden – und das mit Sicherheit! Aus diesem Grund gibt es schon viele Anbieter von Hochzeitsversicherungen, welche euch ein gewisses Maß an Sicherheit anbieten können.

Die Verlobung

Die Verlobung auch Verlöbnis genannt, ist ein vorläufiges gegenseitiges Versprechen zu heiraten.

Nichtchristliche Hochzeitszeremonien

Unter dem Namen "Worte zum Leben" arbeiten die Theologinnen und Freien Rednerinnen Judith Albaum und Sabine Gerold-Schmitz für alle Menschen, die einen Wendepunkt in Ihrem Leben begehen. Die Wünsche dieser Menschen, ihre Bedürfnisse und ihre Individualität stehen für beide dabei im Mittelpunkt ihrer Arbeit.

Notwendige Behördenwege und Aufgaben vor der Trauung

Auch bei einer Hochzeit werden Behördenwege und andere organisatorische Aufgaben für die Trauung notwendig. Hier findest du einen Überblick und hilfreiche Hinweise. Folgende Punkte sind vor der Hochzeit zu beachten bzw. vorzubereiten:

Namensänderung bei der Hochzeit

Mit dem Entschluss zu Heiraten geht auch die Frage nach der Namensänderung einher. Meist bringt eine Hochzeit zumindest für einen Partner eine Namensänderung mit sich, und die ist mit Arbeit verbunden.

Rechtsberatung vor der Ehe

Den Namen behalten oder den Namen des Partners annehmen? Ehevertrag ja oder nein? Gütergemeinschaft oder Gütertrennung? Ein Termin beim Rechtsanwalt oder einer der vielen neuen Initiativen bringt Antworten!

Der Ehevertrag

Beim Begriff Ehevertrag scheiden sich die Geister – für die einen ist es eine praktische Absicherung um im Fall der Fälle Streit zu vermeiden, für die anderen ist er schlichtweg unromantisch.



Russmedia GmbH