Ich bin hier:

Hochzeitsfarben

Die Hochzeitsfarben begleiten das Brautpaar an ihrem großen Tag. Sie bilden sozusagen das Bindeglied zwischen allen Ereignissen die sich an einem Hochzeitstag zutragen. Daher ist es eine der erste Aufgaben des Brautpaares zu entscheiden, welche Farben ihre Hochzeit begleiten sollen.
Eine Hauptfarbe zieht sich durch alle Lokalitäten

Eine Hauptfarbe zieht sich durch alle Lokalitäten

Die Hochzeitsfarben finden sich in den Einladungs-, Tisch- Menü- und Dankeskarten, der Tischdekoration, und im Blumenschmuck sowie dem Brautstrauß wieder. Daher sollte sich das Brautpaar rechtzeitig Gedanken, über die Farbwelt in der sie heiraten wollen, machen.

Am Beginn der Farbentscheidung steht meistens die eigene Lieblingsfarbe. Neben dem eigenen Geschmack solltet ihre auch unbedingt die Lokalität, in der die Hochzeitsfeier stattfinden soll, in Augenschein nehmen. Für ein stimmiges und einladendes Gesamtbild müssen die Farben auch zu den Räumlichkeiten passen.

Viele Brautpaare wählen eine passende Kombination ihrer Lieblingsfarben. Passen die Lieblingsfarben nicht zusammen, kann auf die klassischen Hochzeitsfarben wie Grün und Weiß oder Rot und Weiß zurückgegriffen werden. Eine weitere Möglichkeit ist, die aktuellen Trendfarben aufzugreifen.

Grundsätzlich gilt es, eine Hauptfarbe auszuwählen und diese mit ein oder zwei Nebenfarben zu kombinieren. Sehr harmonisch wirken Nebenfarben, die im gleichen Grundton gehalten sind, wie die Farben Violett mit Flieder, Pink und Rosa oder Orange mit Rosa sowie Rot und Beige. Auch Abweichungen in hellere oder dunklere Schattierungen können sehr gelungen wirken. So wirkt eine Kombination aus den Farben Schokoladenbraun mit Cappuccinobraun und Rosa sehr elegant. Auch die Farben Rosa, Erdbeerrot und Flieder verleihen eurer Hochzeit ein besonders Flair.

Zu einer Hochzeit im Grünen, passen grüne Akzente. Findet die Hochzeitsfeier am Wasser statt, bieten sich blaue Farbtöne hervorragend an. Wer auf einem Schloss mit dunkler und profaner Ausstattung feiert, sollte auf knallige Farben verzichten und lieber auf klassische zurückgreifen. Während sich die Hauptfarbe durch die gesamte Hochzeit zieht, können Nebenfarben der jeweiligen Lokalität angepasst werden.

 

Tischdekoration in rosa und braun Tischdekoration in orange und grün Tischdekoration in rosa und weiß

Die beliebstest Hochzeitfarben und ihre Bedeutung

Weiß

Weiß gilt als die vollkommenste Farbe. Sie steht für Licht, Glaube, Unschuld, Wahrheit und Reinheit. Traditionell heiratet die Braut in unseren Breitengraden in einem weißen Brautkleid. Besonders beliebt sind Brautsträuße aus weißen Callas, Orchideen oder Rosen. Für die Dekoration eignen sich weiße Gerbera, Lilien und Nelken.

Mehr zur Hochzeitsfarbe Weiß

Rot

Rot ist die klassische Hochzeitsfarbe und bekanntlich die Farbe der Liebe. Zudem wird Rot mit Blut, Feuer, starkem Glück, Lebensfreude, Macht, Hass und Krieg sowie Aggression assoziiert. Zu Hochzeiten werden gerne rote Rosen, aber auch Mohnblumen und Tulpen, verwendet. Weiß gilt als die vollkommenste Farbe. Sie steht für Licht, Glaube, Unschuld, Wahrheit und Reinheit. Traditionell heiratet die Braut in unseren Breitengraden in einem weißen Brautkleid. Besonders beliebt sind Brautsträuße aus roten Callas, Orchideen oder Rosen. Für die Dekoration eignen sich rote Gerbera,Mohn, Tulpen und Nelken.

Mehr zur Hochzeitsfarbe Rot

Rosa

Rosa ist die Mischung aus Rot und Weiß. Sie kombiniert die Leidenschaft der Farbe Rot mit der Unschuld und Reinheit von Weiß. Rosa wirkt daher sanft, lieblich und unheimlich romantisch. Besonders geeignet sind Rosen in verschiedenen Rosatönen, Orchideen, Nelken, Lilien, Pfingstrosen, Gänseblümchen und Hibiskus.

Mehr zur Hochzeitsfarbe Rosa

Orange

Orange ist die Farbe der Lebensfreude und Jugend. Sie symbolisiert vitale Stärke, Aktivität, Optimismus, Kreativität, Geborgenheit, Lebenslust, Wärme und Geselligkeit. Zu Hochzeiten eigenen sich orangefarbene Rosen und Lilien, orangefarbene Prinzessin, orangefarbener Stern sowie orangefarbener Mohn und Tulpen. Häufig wird orange mit Gelb- oder Rottönen kombiniert, da diese besonders harmonieren.

Mehr zur Hochzeitsfarbe Orange

Gelb

Gelb ist die Farbe der Sonne. Sie strahlt Wärme, Geborgenheit und vor allem Lebensfreude aus. Die Farbe gelb steht für Heiterkeit, Sanftmut, Glückseligkeit, Ruhm und Weisheit aber auch für Neid, Eifersucht und Geiz. Gelb war seit je her eine Farbe der Hochzeit und wurde nun wieder entdeckt. Gelbe Rosen, Calia, Orchideen oder auch Sonnenblumen erhellen jede Hochzeit.

Mehr zur Hochzeitsfarbe Gelb

Blau

Blau ist die Farbe des Sommerhimmels und des Meeres. Sie steht für Ferne, Sehnsucht, Unendlichkeit, Romantik, Vertrauen und Verlässlichkeit, Freiheit, Treue und Freundschaft. Dunkle Blautöne erinnern aber auch an die Nacht und verborgene Tiefen. Passende Blumen sind Kornblumen, Ballonblumen, Vergiss-mein-nicht, Veilchen, Schmetterlingsstrauch oder auch die Glockenblume.

Mehr zur Hochzeitsfarbe Blau

Grün

Grün ist die Farbe des Lebens, der Natur und des Frühlings. Grün steht für Fruchtbarkeit, Hoffnung, Frieden, Zuversicht, Kraft, Lebendigkeit, aber auch für Unerfahrenheit und Gift. Grün erfrischt jeden Raum und lässt ihn lebendig wirken und ist bei Hochzeiten daher sehr beliebt.

Mehr zur Hochzeitsfarbe Grün

Violett

Violett ist ein Zwischenton aus Rot und Blau und gilt als geheimnisvolle, inspirierende und spirituelle Farbe. Sie steht für Kreativität, Fantasie, Kunst, Mystik und Würde. Violette Pfingstrosen, Trachelium, Orchideen oder Rosen wirken besonders anmutig und charmant.

Mehr zur Hochzeitsfarbe Violett

Braun

Braun ist neben Grün die Farbe der Natur und steht für Erde und Holz. Sie signalisiert Bodenständigkeit, Gemütlichkeit, Sicherheit und Stabilität aber auch Süße. Braun wirkt mit hellen und kräftigen Akzenten besonders edel.

Mehr zur Hochzeitsfarbe Braun

Weitere Artikel zum Thema Mottohochzeit

Grey´s Anatomy - Das Brautkleid Die Hochzeitsfahrt


Kommentare
Um einen Kommentar hinzufügen zu können, melde dich bitte an.
Kommentar erstellen



Russmedia GmbH